Spargel-Muffins

Herzhafte Törtchen zum Verlieben!

 

Bei uns dreht sich aktuell alles um Spargel, also gibt’s auch herzhafte Törtchen!

Für 12 Spargel-Muffins benötigen wir  

500 g weißer Spargel (Man kann grünen und weißen Spargel auch mischen)
50 g gekochter Schinken oder roher Schinken (z.B. Schwarzwälder ohne Fettrand)
100 g Butter
300 g Mehl
2 Eier
120 g saure Sahne
200 ml Spargelwasser
1 Pck. Backpulver
1-2 EL frische Kräuter (z.B. Petersilie, Liebstöckl, Majoran, Rosmarin, etc.)
Pfeffer
Salz
1 TL Zucker    

 

Den Spargel wir gewohnt schälen, dann in ca. 1cm große Stücke schneiden und in kochendem Wasser mit Butter und Salz ca. 10 Min. bissfest garen – hängt auch von der Dicke der Spargelstangen ab. Spargel herausnehmen, abtropfen und abkühlen lassen. Spargelwasser nicht wegschütten! Ebenfalls abkühlen lassen.   Schinken fein würfeln. Butter langsam in einem Topf erwärmen/schmelzen lassen. Mehl, Backpulver, Salz,  Pfeffer, die frisch gehackten Kräuter in eine Schüssel geben und verrühren.

In einer separaten Schüssel die Eier mit dem Spargelwasser und der sauren Sahne schaumig schlagen. Vorsichtig zu erst die flüssige Butter einrühren und dann das Mehlgemisch mit den Kräutern esslöffelweise unterrühren.

Zum Schluss kommen die abgekühlten Spargelstücke und der Schinken dazu. Den Teig dann in die gefette Muffinform geben und ab in den Backofen. Der sollte vorgeheizt sein. Spargel-Muffins bei ca. 175°C ca. 20-30 Minuten goldbraun backen lassen.